Bollmann & Co Pulverlacke CH-8580 Amriswil
Startseite
Die Firma
Unsere Geschichte
Das Pulverbeschichten
Pulverlack
Merkblätter
    Polyesterpulver
    Mischpulver
    Epoxidpulver
    Grundierungspulver
    Zincante
    Thermospachtel
    MOR-TEMPô
    Antigraffiti
    Green-Planet
    "Cor-Shield"
    Antimikrobielles System
Einbrennfenster
Zertifizierungen
Unser Kunde
Transporte
Kontakt

ökologische Polyesterpulverlacke

Auswahlliste

Merkblatt
Zusammensetzung
Vorbehandlung
Anwendungsgebiete
Lagerung
Kornspektrum
Schichtdicke
Spezifisches Gewicht
Verbrauch
Oberflächenbeschaffenheit
Einbrennbedingungen
Applikation
Beständigkeit UV
Sonstiges

 


Nach oben

Merkblatt

Aussenbeständige Green-Planet-Pulverlacke

Einleitung

Nachhaltige Entwicklung ist eine Form von Entwicklung, welche die Möglichkeiten der künftigen Generationen nicht beeinträchtigen wird (einschließlich der wirtschaftlichen Entwicklung, Städte, Gemeinden usw.).

Bollmann & Co. Green-Planet-Pulverlacke

Ziel der Entwicklung ist "Schutz, Menge und Qualität der Rohstoffe"
als natürliche Reserven, eine wirtschaftliche Entwicklung mit sozialer Gerechtigkeit und die Ökosysteme in einem ökologischen Gleichgewicht zu halten.



Nach oben

Zusammensetzung

Traditionelle Pulverlacke, obwohl als "grün", weil völlig frei von Emissionen, gehören nicht zu den "ökologisch nachhaltigen"-Kategorien, da die meisten Komponenten direkt aus Öl gewonnen werden.

Die wichtigste Komponente einer Pulverbeschichtung ist das Polyesterharz, welches etwa 50-70% der Lackiererei ausmacht und völlig aus Rohöl gewonnen wird.

Der Austausch dieser Komponente mit einem neuen Produkt der neuen Konzeption, die nicht aus Öl gewonnen wird, wäre ein großer Schritt in Richtung nachhaltige Entwicklung.



Nach oben

Vorbehandlung

Die Substrate müssen fettfrei, rostfrei und frei von Zunder sein. In aller Regel reicht eine Entfettung oder Sandstrahlen aus.
Für Produkte, welche für die Aussenanwendung bestimmt sind, ist es notwendig, eine chemische Vorbehandlung in Form einer Zinkphosphatierung oder dergleichen bei Eisen und Stahlsubstraten, bzw. einer Chromatierung oder einer der Chromatierung gleichwertigen Vorbehandlung bei Aluminiumsubstraten, vorzunehmen.



Nach oben

Anwendungsgebiete

Aluminium- und Eisenprofile für Fassaden, Autozubehör, Autofelgen, Fahrräder, Motorräder, Campingartikel, Gartenmöbel, Beleuchtungskörper und für sämtliche Artikel, die für den Aussenbereich konzipiert sind.



Nach oben

Lagerung

Diese Pulverlacke sind bei trockener Lagerung, bei Umgebungstemperaturen von nicht mehr als 25°C, mindestens 6 Monate lagerstabil.



Nach oben

Kornspektrum

Die Korngrössenverteilung ist unter 100my. Auf Anforderung können auch spezielle Korngrössenverteilungen geliefert werden, je nach Bedarf.



Nach oben

Schichtdicke

Dies ist die mittlere Schichtdicke des fertigen Films, gemessen in my. Optimal liegt dieser Wert zwischen 60my und 100my.



Nach oben

Spezifisches Gewicht

Die Dichte variiert zwischen 1,3 und 1,7, je nach Farbton und Anforderung des Anwenders.



Nach oben

Verbrauch

70 - 150gr/qm
nach der Formel Dichte x Schichtdicke in my = Verbrauch in gr/qm.



Nach oben

Oberflächenbeschaffenheit

Möglichst nach Kundenwunsch, Ihre wünsche sind unser Ziel.



Nach oben

Einbrennbedingungen

Ein weiterer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit betrifft die Temperatur der Polymerisation: klassische Polyester-Pulverlacke haben einen Vernetzungszyklus von 170-180°C / 20 Min.

Die Verringerung der Polymerisationstemperatur auf 150°C, würde eine weitere Verringerung der Umweltauswirkungen beim Pulverbeschichten bedeuten.
Im Anschluss an diese Politik hat ST Powder Coatings eine neue Polyester-Beschichtung entwickelt:

a) Verringerung des Verbrauchs nicht erneuerbarer Ressourcen;
b) Verringerung der Aushärtungs-Temperatur auf 150°C / 20 Min.
ergibt eine konsequente Verringerung der Emissionen von CO2.
c) Erhaltung der ästhetischen Qualitäten und des selben Schutzes,
der traditionellen, industriellen Polyester-Pulver Beschichtungen.



Nach oben

Applikation

Pulverlacke lassen sich hervorragend, sowohl elektrokinetisch (Tribo) sowie nach dem elektrostatischen (Corona) Verfahren bei Spannungen zwischen 40-100KV verarbeiten.



Nach oben

Beständigkeit (UV)

Die gute UV-Beständigkeit dieser neuen Serie, der "Green-Planet"-Serie, ist in der folgenden Grafik dargestellt (beschleunigte Alterung im QUV-B Test).



Nach oben

QUV-B Test unserer Green-Planet-Pulverlacke




Nach oben

Sonstiges

Die oben angegebenen Daten sind das Resultat unserer Versuche und stellen keine, weder eine formale, noch implizite Garantie dar, da sich die Bedingungen, unter denen unsere Produkte eingesetzt werden, unserer Kontrolle und unserem Einfluss entziehen.



Nach oben

"Cor-Shield" Kontakt Impressum